Top Top Top Top Top Top
Berichte der ALTEN HERREN
AH-Abteilung Ein Leben für den Fußball.
BV Herne-Süd - DJK Arminia Bochum 5 : 1 ( 2 : 2 ) 9.11.2019 Zum ersten Heimspiel im November hatten wir die DJK Arminia Bochum zu Gast auf unserer Sportanlage. Bereits in den Anfangsminuten hatten wir schon gute Torchancen, von der eine durch G.Wohlfarth zum 1:0 in der 10. Minute genutzt wurde. In einem weiterhin ausgeglichenen Spiel, gelang es keiner Mannschaft bis zur Pause weitere Akzente zu setzen. Mit Auswechselungen noch vor der Pause verstärkten wir unseren Druck auf den Gegner. Direkt nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit erhöhten wir durch A.Ademovski auf 2:0, in der 42. Spielminute. Nun spielte der Gegner noch offensiver und kam so zu Torchancen. Nach zwei gefährlichen Torschüssen, die Dirk noch abwehren konnte, gelang dem Gast nach einem Eckball der Anschluss- treffer zum 2:1. Doch dieses Mal ließen wir uns nicht aus dem Konzept bringen. Nach einer Ecke von van der Heusen, köpfte F.Wolfgramm zum 3:1 ein. Auch im weiteren Spielverlauf hatten wir die besseren Chancen. G.Wohlfarth erhöhte in der 69. Minute auf 4:1. Den Schlusspunkt setzte W.Sgris mit seinem Tor zum 5:1, in der 79. Spielminute. Ein weiterer Heimsieg für unsere gemischte Truppe.
BV Herne-Süd - Genclerbirligi Resse 2 : 0 ( 2 : 0 ) 07.04.2018 Zum zweiten Heimspiel in diesem Jahr, nach der Spielabsage vom FC Leusberg, hatten wir die Ü32 Mannschaft vom Genclerbirligi Resse zu Gast auf unserer Sportanlage. In den Anfangsminuten sahen wir ein ausgeglichenes Spiel. Mit zunehmender Spieldauer erspielten wir uns mehr Spielanteile. Gut vorgetragene Angriffe wurden leider noch nicht mit Toren belohnt. Torschüsse von Koall und Schöpf trafen leider nur den Pfosten und die Latte. Den 1:0 Führungstreffer in der 25. Spielminute erzielte M.Springwald, nach Zuspiel von R.Schulz. Mit dem Führungstreffer im Rücken wurde unser Spiel noch dominanter. Die Gäste bemühten sich in ihrem Spiel, doch unsere Abwehr um U.Luthardt und D.Neumann ließen keinen Torschuss zu. Durch die Spielkontrolle im Mittelfeld kamen wir noch zu einigen Torchancen. Leider vergaben R.Schulz und C.Tuncay ihre Chancen. Das fällige 2:0 erzielte dann M.Koall in der 38. Spielminute nach Vorlage von C.Tuncay. Einige Auswechselungen wurden für die zweite Halbzeit getätigt. Dadurch ging leider der Spielfluss verloren. Doch die mannschaftliche Geschlossenheit wurde damit gefördert. Nach einiger Zeit kamen auch wir wieder zu Torchancen. Doch der Gästetorwart verhinderte mit guten Reflexen das mögliche dritte Tor. Gegen Spielende hatten die Gäste ihre ersten klaren Möglichkeiten. Die beste Chance verhinderte D.Justinsky, mit einem Handspiel außerhalb des 16ners - Rot. Doch der fällige Freistoß wurde wieder vergeben. So gelang uns das erste zu Null Spiel in diesem Jahr.
BV Herne-Süd - SV Herbede 4 : 3 ( 1 : 0 ) 07.07.2018 Nach mehreren Wochen konnten wir wieder einmal einen Gegner auf unserer Sportanlage begrüßen. Bei sommerlichen Temperaturen sah man ein faires und ausgeglichenes Alt-Herren Spiel. Da der Gast mit zuerst nur zehn Spielern anreiste, erklärten sich die Spieler Luthardt, Mahalingam und Netzer bereit, bei den Gästen auszuhelfen. Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen in unserer neu formierten Mannschaft, gelang es uns ab der 10. Spielminute das Spiel zu bestimmen. Nach guten Torabschlüssen, die leider noch ihr Ziel verfehlten, gelang uns in der 25. Spielminute das 1:0. Der Gastspieler "Ali" erzielte dieses mit einem Flachschuss aus 25 Metern. Auch im weiteren Verlauf hatten die Gäste und auch wir noch gute Torabschlüsse. Beide Mannschaften wechselten ihre Spieler bei diesen hohen Temperaturen oft aus. So blieb es bei einem 1:0 bis zur Pause. Nach dem Seitenwechsel glichen die Gäste durch ein Tor von U.Luthardt aus. Dieser nutzte einen Fehler von A.Sahin eiskalt aus. Doch die Antwort kam postwendend. Nach dem Anstoß schoss F.Wolfgramm aus 48 Metern auf das Tor und erzielte so die erneute Führung zum 2:1. Die Unstimmigkeit in der Abwehr und beim Gästetorwart nutzten wir zu einem weiteren Treffer aus. Nach einer Flanke von Franko, erzielte Z.Dursun das 3:1 in der 52. Spielminute. Die Gäste setzten noch einmal nach und erzielten in der 58. Minute, durch einen Elfmeter den 3:2 Anschlusstreffer. Auch im weiteren Spielverlauf besaßen die Gäste die besseren Chancen. In der 65. Minute konterte die Gäste uns aus und schossen den 3:3 Ausgleichstreffer. Doch auch unsere Mannschaft war noch aktiv. In der 73. Spielminute erzielte "Ali" seinen zweiten Treffer zum 4:3 Endstand.
BV Herne-Süd - RW Wacker-Bismarck 6 : 4 ( 2 : 2 ) 20.10.2018 Nach mehreren Wochen konnten wir wieder einmal einen Gegner auf unserer Sportanlage begrüßen. In einem fairen und ausgeglichenen Alt-Herren Spiel begannen die Gäste sehr stark. Bereits in der 3. Spielminute gingen sie mit 0:1 in Führung. Mit zunehmender Spieldauer kamen wir besser ins Spiel. Die ersten guten Torchancen wurden leider noch vergeben. Dann in der 14. Minute, erzielte A.Ademovski den 1:1 Ausgleichstreffer. Nun waren wir im Spiel. Mit guten Pässen in die Tiefe erspielten wir uns weitere gute Torchancen. Das 2:1 schoss F.Wolfgramm, in der 21. Spielminute. Die Gäste aus Bottrop ließen aber nicht locker und erzielten in der 32. Minute das 2:2. Nach der Pause hatten wir den besseren Start und erzielten in der 37.Minute das 3:2 durch Albert.M. Doch auch dieses Mal schossen die Gäste schnell den Ausgleichstreffer, nach einem Konter in der 42. Spielminute. Bis zehn Minuten vor Schluss verflachte das Spiel ein wenig. Beide Mannschaften schonten sich für die Schlussminuten. In der 61. und 63. Spielminute erzielte A.Ademovski das 4:3 und 5:3. M.Koall setzte in der 65. Minute noch einen drauf und schoss das 6:3. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzten die Gäste mit ihrem Anschlusstreffer zum 6:4, in der 70. Spielminute. Nach mehreren Wochen ohne Training und ohne Spielpraxis war das ein gelungener Einstand.
BV Herne-Süd - Conc.Wiemelhausen/Weitmar 45 2 : 0 ( 0 : 0 ) 17.11.2018 Nach drei spielfreien Wochenenden hatten wir die Spielgemeinschaft von Concordia Wiemelhausen / Weitmar 1945 zu Gast auf unserer Sportanlage. Durch Unterstützung der zweiten Mannschaft hatten wir zwölf Spieler zu Verfügung. In einem ausgeglichenen Spiel, hatte der Gast in den Anfangsminuten die größeren Spielanteile. Nach einigen passiven Minuten kamen wir dann besser ins Spiel. Beide Mannschaften hatten einige gute Torabschlüsse, konnten aber keinen Nutzen daraus ziehen. So blieb es bei einem 0:0 bis zur Pause. In der zweiten Hälfte kamen wir besser nach Vorne und erzielten in der 48. Minute das 1:0. Nach Zuspiel von A. van der Heusen schoss Albert M. den Führungstreffer. Die Gäste aus Bochum spielten nun etwas Offensiver. Den freien Raum nutzten wir jetzt zu einigen Kontern. In der 62. Minute erzielte A.Ademovski, nach einem Alleingang von der Mittellinie das verdiente 2:0. Die Gäste hatten noch einige gute Chancen, doch unsere Abwehr und der Ausweichtorwart M.Hubrig hielten hinten den Kasten sauber. So kamen wir zum zweiten Heimerfolg in Folge.
BV Herne-Süd - SG Falkenhorst-Horsthausen 4 : 2 ( 0 : 1 ) 25.05.2019 Nach zehn Wochen konnten wir wieder einmal ein Fußballspiel bestreiten. Mit geplanten zehn Spielern, nahmen wir das Spiel gegen Falkenhorst- Horsthausen an. Mit einem Leihspieler der gegnerischen Mannschaft, dem früheren Süder Ralf Raht und einem Gastspieler begannen wir dieses Spiel. In den Anfangsminuten bestimmte der Gast das Spielgeschehen und erzielte in der 10. Minute die frühe 0:1 Führung. Nach diesem Rückschlag versuchten wir zurück ins Spiel zu finden und begannen selbst einige Torchancen herauszuspielen. Nach einem berechtigten Elfmeter hatten wir die Chance zum Ausgleich. Doch R.Ausmeier vom Punkt und M.Koall im Nachschuss vergaben diese Großchance, in der 25. Minute. So blieb es beim Rückstand bis zur Pause. Mit einigen Positionswechseln im Spiel und Zurückgabe des Leihspielers an die Gastmannschaft begann die zweite Hälfte. In einem ausgeglichenen Spiel hatten wir die besseren Torchancen. Nach einer Ecke in der 45. Minute, erzielte W.Sgris den fälligen 1:1 Ausgleichs- treffer. Jetzt hatten wir den Gegner im Griff. In der 50. Minute erzielte R.Ausmeier, nach Vorarbeit von U.Luthardt, den Führungstreffer zum 2:1. Die Kondition machte nun beiden Mannschaften zu schaffen. Wir versuchten jetzt mit langen Bällen in die Spitze unser Glück. Dadurch gelang es uns, ab der 60. Spielminute dreimal alleine vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen. O.Aydemir in der 66. Minute und M.Koall in der 68. Minute nutzten diese Gelegenheit zu den Toren 3:1 und 4:1. Den Schlusspunkt in diesem fairen Spiel setzte dann wieder der Gast mit seinem Anschlusstreffer zu 4:2 in der Schlussminute. Beide Mannschaften haben bewiesen, dass auch wenn nur zehn Spieler zur Verfügung stehen, man ein Gutes und faires Fußballspiel bestreiten kann. Dank einmal an den Gast, der uns seinen Auswechselspieler für eine Halbzeit auslieh.
BV Herne-Süd - SW Röllinghausen Ü32 3 : 6 ( 2 : 2 ) 11.07.2018 Erstmalig gelang es uns an einem Trainingstag am Mittwoch ein Spiel zu organisieren. Mit der ü32 Mannschaft von SW Röllinghausen fand sich ein starker Gegner ein. Auch in diesem Spiel gingen wir früh in Führung. In der 5. Minute erzielte F.Wolfgramm nach Vorlage von M.Springwald das 1:0. Die Gäste setzten jetzt energisch nach. Dadurch unterliefen uns einige Abspielfehler, die der Gast auch zu nutzen wusste. Das 1:1 leiteten wir in der 12. Minute mit einem Fehlpass selbst ein. Auch das 1:2 in der 16. Minute wurde von einem Abspielfehler im Mittelfeld eingeleitet. Aber uns gelang es von den Fehlern der Gäste zu profitieren. F.Wolfgramm erzielte in der 25. Minute den 2:2 Ausgleichstreffer. Nach Auswechselungen auf beiden Seiten verflachte das Spiel ein wenig. So ging es in die Pause. Den besseren Start hatten jetzt die Gäste. Mit ihrem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit erzielten sie das 2:3. Erneut fanden wir zurück zu unserem Spiel und kamen durch F.Wolfgramm zu 3:3 Ausgleich in der 55. Minute. Mit zunehmender Spielzeit und fehlender Kondition wechselten wir wieder durch. Die Gäste aus Recklinghausen setzten nun auf ihre Schnelligkeit und ihr Passspiel. Dadurch erspielten sie sich Torchancen im Fünfminutentakt. Das 3:4 erzielten der Gast in der 65. Minute und fünf Minuten später das 3:5. Den Schlusspunkt setzten die Gäste in der 73. Spielminute mit dem 3:6. Ein guter Ausgleich zum Training, aber bitte in einer gleichen Altersgruppe.
BV Herne-Süd - DJK Wattenscheid 3 : 4 ( 1 : 2 ) 29.06.2019 Bei hochsommerlichen Temperaturen waren 12 Personen bereit, wieder einmal Fußball zu spielen. Die mit Gastspielern aufgefrischte Mannschaft begann die ersten Minuten sehr ballsicher. Mit einem ruhigen Aufbauspiel versuchten wir, unsere offensiven Kräfte einzusetzen. Die Gäste aus Wattenscheid hatten in der 10. Minute die erste Torchance. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld, spielten sie einen langen Ball auf ihren Stürmer, der mit einem Heber das 0:1 erzielte. Nach diesem Rückstand spielten wir nun schneller nach Vorne und kamen so auch zu guten Torabschlüssen. In der 19. Minute erzielte F.Wolfgramm den 1:1 Ausgleichstreffer, nach Vorlage von B.Berkant. Im weiteren ausgeglichenen Spielverlauf, nutzte der Gegner in der 32. Minute, nach Ballverlust am eigenen 16ner, seine Chance und erzielte das 1:2 zur erneuten Führung. Danach ging es in die Pause. Der Gast aus Wattenscheid hatte den besseren Start zur zweiten Halbzeit. In der 40. Minute erzielte er das 1:3 und zehn Minuten später erhöhte er sogar auf 1:4. Nach der letzten Trinkpause rappelten wir uns noch einmal auf. C.Tuncay erzielte in der 60. Minute den 2:4 Anschlusstreffer, nach Vorarbeit von M.Zemouri. M.Koall verkürzte in der 64.Minute, nach einem gelungenem Dribbling auf 3:4. Nun hatten wir noch alle Hoffnungen auf ein Unentschieden, doch unsere letzte Torchance in der 68. Minute wurde leichtfertig vergeben. So blieb es bei sommerlichen 35 Grad bei dieser knappen 3:4 Niederlage.
DJK Falkenhorst - BV Herne-Süd 5 : 4 ( 2 : 2 ) 21.09.2019 Für das Auswärtsspiel in Falkenhorst fanden sich wieder 12 Spieler ein. Nach dem Erfolg des letzten Wochenendes, wollten wir wieder ein gutes Spiel machen. Die Hausherren begannen sehr druckvoll und erspielten sich in den Anfangsminuten mehrere gute Torchancen, die sie glücklicherweise alle noch vergaben. Unsere erste Chance nutzte G.Wohlfahrt. Nach einem Zuspiel von F.Wolfgramm erzielte er in der 10. Spielminute das 0:1. Nun begann ein flottes Spiel auf beiden Seiten. Die Abwehrreihen beider Mannschaften machten es den Stürmern auch leicht. Das 0:2 für Süd erzielte C.Tuncay in der 25. Spielminute nach einem Eckball. Im direkten Gegenzug verkürzten die Hausherren auf 1:2 in der 26. Minute und eine Minute später glichen sie zum 2:2 aus. Auch dieses Mal ging ein Abspielfehler in unserem Aufbauspiel voraus. Kurz vor der Pause konnten wir noch einmal jubeln. In der 30. Minute erzielte F.Wolfgramm das 2:3. Nach einem Steilpass von M.Koall erlief er sich den Ball und schloss gekonnt ab. So ging es in die Pause. Den 3:3 Ausgleichstreffer erzielten die Gastgeber in der 52. Spielminute, nach einem Fehlpass im Mittelfeld. Auch dieses Mal legten die Hausherren eine Minute später nach und gingen erstmalig mit 4:3 in Führung. Doch wir ließen nicht locker und kamen in der 65. Minute durch ein Tor von U.Luthardt zum verdienten 4:4 Ausgleichstreffer. Alle hatten sich schon auf ein Unentschieden eingestellt, doch in der achten Minute der Nachspielzeit erzielten die Hausherren nach einem Freistoß noch das 5:4.
DJK Falkenhorst - BV Herne-Süd 5 : 4 ( 2 : 2 ) 12.10.2019 Im sechsten Heimspiel in diesem Jahr, hatten wir mit den Sportfreunden Bulmke einen neuen Gegner zu Gast auf unserer Sportanlage. Die Gäste aus Gelsenkirchen hatten einen optimalen Start. Nach einem langen Ball in die Spitze erzielte der Gegner in der sechsten Minute das 0:1. Unsere neu formierte Abwehr war zu diesem Zeitpunkt noch nicht organisiert. Durch Ballbesitz und ruhigem Spielaufbau versuchten wir uns Torchancen zu erspielen. In der 25. Spielminute hatte M.Koall die Chance zum Ausgleich, doch sein Fernschuss verfehlte knapp das leere Tor. In einem weiterhin ausgeglichenen Spiel, gelang es keiner Mannschaft bis zur Pause weitere Akzente zu setzen. Nach der Pause kamen wir besser ins Spiel und nutzten in der 50. Spielminute unsere erste Torchance zum 1:1 Ausgleich durch B.Berkant. Die Abwehr der Gäste hatte nun einige Probleme. Diese nutzten wir in der 53. Minute zum 2:1 Führungstreffer aus, das Tor erzielte A.Sucu. Im weiteren Spielverlauf versuchten die Sportfreunde den Ausgleich zu erzwingen, doch unsere Abwehr stand nun sicher. Beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld und so blieb es bei diesem 2:1 Heimsieg.